Bericht vom 18. August 2010

Kindergartenkinder im historischen Klassenzimmer

Darauf hatten schon viele der 5-jährigen Kinder des Storndorfer Kindergartens „Haus der kleinen Füße“ gespannt gewartet: auf ihre 1. Wackelzahnstunde und somit die Ernennung zum Wackelzahnkind. Wackelzahnkinder werden all die Jungen und Mädchen genannt, die voraussichtlich im nächsten Jahr in die Schule kommen und in der Wackelzahnstunde werden neben der normalen Kindergartenarbeit besondere Aktivitäten für diese Altersgruppe angeboten.
Besonders war diese Wackelzahnstunde, denn die Kindergartenkinder besuchten mit ihren Erzieherinnen das historische Klassenzimmer im DGH Storndorf. Dort wurden sie von Bernd Georg empfangen, der ihnen zeigte, wie sich die Kinder vor 100 Jahren in der Schulklasse verhalten haben:
So wurde mit einer Zählmaschine gezählt und auf einer Schiefertafel mit dem Griffel geschrieben.
Es durfte nicht in die Klasse gerufen werden, sondern die Kinder meldeten sich, indem sie den Meldearm abstützten und sie stellten sich bei der Antwort neben die Schulbank.
Für die Erzieherinnen war es sehr interessant zu beobachten, mit wie viel Spaß, wie interessiert und konzentriert die 14 zukünftigen Schulkinder bei der Sache waren.
„2+2=4, Herr Lehrer“ so antworteten sie formvollendet. Zum Schluss gab es dann noch eine richtige Hausaufgabe. Das Bild der Storndorfer Schule, die ja ihren 100 Geburtstag gefeiert hatte, sollte ausgemalt werden. Dann wurde sich – wie früher – in 2er Reihen aufgestellt und die Kinder verabschiedeten sich fröhlich: „Auf Wiedersehen Herr Lehrer!

 

P1040083 P1040084 P1040089 P1040098 P1040096

Besucherzähler - VCNT

Seitenzugriffe 0

Heute 29

Gestern 194

Woche 29

Monat 5.293

Insgesamt 19.239

Aktuell sind 218 Gäste und keine Mitglieder online

Kalender

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.