15. Mai 2021 - Ortsbeirat Storndorf

Ortsbeirat Storndorf hat sich konstituiert

Uwe Merschrod löst Dieter Boss als Ortsvorsteher ab - Drei neue Gesichter im Ortsparlament

An der Spitze des Storndorfer Ortsbeirates gab es einen Wechsel. Uwe Merschrod, der bei der Kommunalwahl mit 409 Stimmen ganz nach vorne gewählt wurde, löste den langjährigen Vorsitzenden Dieter Boss ab, der bei der Wahl nicht mehr antrat. Im neuen Storndorfer Ortsbeirat, der aus neun Personen besteht, sind mit Alexander Barth, Marie-Helen Kümmel und Anne-Christine Wenzl drei neue Gesichter vertreten. Ausgeschieden sind Dieter Boss, Alfred Päbler und Tobias Rakow. Verblieben sind Uwe Merschrod, Ingo Pliska, Philipp Alt, Heiko Peppler, Andy Bohn sowie Bianca Lenz.


14. Mai 2021 - Ortsgeschehen / Tourismus

Neue Sitzgruppe am "Storndorfer Panoramaweg"

Gestiftet von Gastwirt Karl-Heinz Hildebrand

IMG 20210510 104503 2 small

Vom Sitzplatz aus hat man einen herrlichen Blick auf das Wannbachtal. Foto: Georg

Der "Storndorfer Panoramaweg", der vor knapp zehn Jahren ins Leben gerufen wurde, hat sich zu einem beliebten Wanderweg entwickelt, der auch überregional einen Bekanntheitsgrad erreicht hat. So konnte man schon relativ viele Wanderer aus allen Teilen Deutschlands, sogar aus dem Ausland, in Storndorf begrüßen, die über das Veranstaltungsportal des Internationalen Volkssportverbandes (IVV) auf den Panoramaweg aufmerksam wurden. Insofern war es ein kluger Schritt des Sorndorfer Wandervereins, einer Abteilung des TV, dem Panoramweg vor sechs Jahren den Status eines Permanenten Wanderwegs des IVV zu geben. Außerdem befinden sich rings um den Panoramaweg zahlreiche Geocaches, die sehr viele kleine und große "Schatzsucher" nach Storndorf locken. Seit seinem Bestehen wurde der Panoramaweg stets ausgebaut: Die bereits vorhandenen Ruhebänke wurden erneuert, weitere wurde aufgestellt, eine Ausschilderung wurde vorgenommen, eine Schutzhütte wurde errichtet, Hinweistafeln und eine Richtungsscheibe mit Weitsichtbuch wurden angebracht. Nun ist eine Sitzgruppe hinzugekommen.


13. Mai 2021 - TV Storndorf

100 Jahre TV Storndorf

Quelle: OVZ Zeitungsartikel - Von Sportreporter Rainer Scheidling

Am 5. Juni 1921 wurde  der Turnverein Storndorf ins Leben gerufen. Das war also vor ziemlich genau 100 Jahren. Der Verein kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken. In einer kleinen Serie soll diese Geschichte etwas näher beleuchtet werden. Sollten Sie Bilder, Zeitungsberichte oder kleine "Geschichtchen" parat haben, dann schicken Sie diese bitte zur Veröffentlichung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Super wäre es, wenn Sie den Bildern auch eine kleine Beschreibung beifügen könnten. Vielen Dank! Heute: Ein Interwiew von OVZ-Sportreporter Rainer Scheidling mit Handballabteilungsleiter Manfred Harnack. Nächster Artikel: Als der Fussball in Storndorf endgültig Fuss fasste.

Die OVZ stellt vor: TV-Storndorf - Eine Mannschaft der Routiniers

Durchschnittsalter 27 Jahre - Der Schwerpunkt liegt im Feldhandball

 1971 Herbst Winter Eine Mannschaft der Routiniers small

Storndorf (SC). — Unsere Reihe der alphabetischen Mannschaftsvorstellungen beschließt der TV Storndorf, der, im Gegensatz zur Mehrzahl aller Kreisklassenvereine, das Hallenhandballspiel zur Überbrückung betreibt und dessen Schwerpunkt im Feldhandballspiel liegt. Dort spielt das Team, dessen Durchschnittsalter in der Halle bei 27 Jahren liegt, seit 1967 in ununterbrochener Folge in der Bezirksklasse Fulda und belegte unter acht Mannschaften den sechsten Rang. In der 900 Einwohner zählenden Gemeinde sind etwa 130 Mitglieder des Turnvereins, wovon wiederum 60 aktive Mitglieder der Handballabteilung angehören, der mit Manfred Harnack (30) als Abteilungsleiter ein Mann vorsteht, der sich im Handballwesen des Kreises große Verdienste erworben hat und dafür anläßlich des 25jährigen Bestehens der Handballabteilung im TV Storndorf im Sommer dieses Jahres [Anm.: 1971] vom HHV mit der bronzenen Verdienstnadel mit Urkunde ausgezeichnet wurde.


12. Mai 2021 - Ev. Kirchengemeinde

Nächsten Sonntag Gottesdienst in Storndorf mit Pfarrerin Tullius-Tomášek

Beginn 10:30 Uhr


9. Mai 2021 - TV Storndorf

100 Jahre TV Storndorf

Quelle: Zeitungsartikel -  OZ und Alsfelder Allgemeine

Am 5. Juni 1921 wurde  der Turnverein Storndorf ins Leben gerufen. Das war also vor ziemlich genau 100 Jahren. Der Verein kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken. In einer kleinen Serie soll diese Geschichte etwas näher beleuchtet werden. Sollten Sie Bilder, Zeitungsberichte oder kleine "Geschichtchen" parat haben, dann schicken Sie diese bitte zur Veröffentlichung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Super wäre es, wenn Sie den Bildern auch eine kleine Beschreibung beifügen könnten. Vielen Dank! - Heute:

1971-07-31/08-01: Das Sportprogramm zum Vereinsjubiläum "50 Jahre TV Storndorf"

FESTFOLGE  
Samstag, den 31. Juli 1971
10.00 Uhr Schüler-Pokalturnier des Spielkreises Alsfeld-Lauterbach
15.00 Uhr TV Storndorf - TV Nordeck
16.30 Uhr TV Storndorf Alte Herren - TV Angersbach Alte Herren
20.00 Uhr Kommersabend in der Mehrzweckhalle, anschl. Tanz
Sonntag, den 1. August 1971
8.00 Uhr Festgottesdienst
8.30 Uhr Leichtathletik-Wettkämpfe
12.45 Uhr Jugendspiel (Kleinfeld)
14.00 Uhr TV Storndorf I. - OFC Kickers Offenbach I.
15.00 Uhr Hauptspiel (Bundesliga) SV Kassel-Harleshausen - Turnerschaft Steinheim

Ein Zeitungsartikel:

Bundesliga-Handballspiel begeisterte 400

Storndorf maß sich mit Kickers Offenbach - Maar gewann Schülerturnier

Schon am Samstag vormittag begann man in Storndorf mit einem Schüler-Pokal-Turnier, an dem sich sieben Mannschaften in zwei Gruppen beteiligten. In der Gruppe I spielten Maar, Lauterbach und Storndorf II, in der Gruppe II Storndorf I, Neuhof, Angersbach und Romrod. Das Endspiel bestritten die beiden Erstplazierten jeder Gruppe, Maar und Storndorf I. Eindeutig überlegen holte sich der TV Maar mit 11:1 Toren den Turniersieg und erhielt den Pokal, Storndorf eine Plakette.


8. Mai 2021 - TV Storndorf

100 Jahre TV Storndorf

Quelle: Zeitungsartikel - OZ und Alsfelder Allgemeine

Am 5. Juni 1921 wurde  der Turnverein Storndorf ins Leben gerufen. Das war also vor ziemlich genau 100 Jahren. Der Verein kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken. In einer kleinen Serie soll diese Geschichte etwas näher beleuchtet werden. Sollten Sie Bilder, Zeitungsberichte oder kleine "Geschichtchen" parat haben, dann schicken Sie diese bitte zur Veröffentlichung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Super wäre es, wenn Sie den Bildern auch eine kleine Beschreibung beifügen könnten. Vielen Dank! - Heute: KOMMERSABEND zum Vereinsjubiläum "50 Jahre TV Storndorf" /  Morgen: Bundesliga-Handballspiel begeisterte 400 Zuschauer - Ergebnisse

1971-07-31: KOMMERSABEND zum Vereinsjubiläum "50 Jahre TV Storndorf"

1971 Kommersabend zum 60. Vereinsjubilaeum Bilder small

Die Bilder vom Kommersabend zeigen von links nach rechts: Bürgermeister Otto Richtberg (weißes Hemd) gratuliert dem Vorsitzenden, Klein, zum Jubiläum. — Namens des Turngaues überbrachte Willi Müller aus Alsfeld (im hellen Anzug) die Glückwünsche. — Die Mitbegründer des Vereins bekamen eine Ehrenurkunde (siehe unten).


7. Mai 2021 - Schwalmtal

Quelle: Mitteilungsblatt 18-2021

40 % sind erreicht

Wir haben es geschafft!

AG 11 Schwalmtal 485 1200 40,42 %
Brauerschwend 70 255 27,45 %
Hergersdorf 31 66 46,97 %
Hopfgarten 36 99 36,36 %
Ober-Sorg 16 22 38,10 %
Rainrod 67 165 40,61 %
Renzendorf 36 87 41,38 %
Storndorf 138 321 42,99 %
Unter-Sorg 12 24 50,00 %
Vadenrod 57 141 40,43 %
(Ortsteil unbekannt) 22

Auf der Zielgeraden am Ende des Aktionszeitraums hat Schwalmtal die 40 %-Marke geknackt. Damit wird TNG die Gemeinde Schwalmtal mit einem Giasfasernetz versorgen. Bis alle Verträge erfasst sind, wird sich die Quote in den kommenden Tagen sicherlich sogar noch etwas verbessern.


7. Mai 2021 - TV Storndorf

100 Jahre TV Storndorf

Quelle: Protokollbuch / Wikipedia

Am 5. Juni 1921 wurde  der Turnverein Storndorf ins Leben gerufen. Das war also vor ziemlich genau 100 Jahren. Der Verein kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken. In einer kleinen Serie soll diese Geschichte etwas näher beleuchtet werden. Sollten Sie Bilder, Zeitungsberichte oder kleine "Geschichtchen" parat haben, dann schicken Sie diese bitte zur Veröffentlichung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Super wäre es, wenn Sie den Bildern auch eine kleine Beschreibung beifügen könnten. Vielen Dank! - Heute: Protokoll Mitgliederversammlung vom 03.10.1923

1923-10-03: Als für einen Monatsbeitrag 1 Million Mark gezahlt werden musste

1923 10 03 Protokoll Vorstandssitzung TV small


6. Mai 2021 - TV Storndorf

100 Jahre TV Storndorf

Quelle: Zeitungsbericht

Am 5. Juni 1921 wurde  der Turnverein Storndorf ins Leben gerufen. Das war also vor ziemlich genau 100 Jahren. Der Verein kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken. In einer kleinen Serie soll diese Geschichte etwas näher beleuchtet werden. Sollten Sie Bilder, Zeitungsberichte oder kleine "Geschichtchen" parat haben, dann schicken Sie diese bitte zur Veröffentlichung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Super wäre es, wenn Sie den Bildern auch eine kleine Beschreibung beifügen könnten. Vielen Dank! - Heute: WETTKÄMPFE anlässlich des 40. Vereinsjubiläum in 1961.

1961-08-26/27: WETTKÄMPFE anlässlich des 40. Vereinsjubiläum in 1961 -- Alsfeld holte sich den Ernst-Hill-Gedächtnispokal

Adolf Tausch gewann die Vereinsmeisterschaft im leichtathletischen Dreikampf

1961 Ernst Hill Gedaechtsnisturnier anlaesslich des 40. Vereinsjubilaeums small

Den Ernst-Hill-Gedächtnispokal holte sich der TV Alsfeld. Links eine Szene aus dem Spiel zwischen Brauerschwend und Hersfeld  (Einlagespiel) — Rechts: Torjäger Eckstein vom TV Storndorf setzt im Spiel gegen den TV Alsfeld zum Torwurf an.

(h) Der zweite Tag des Storndorfer Jubiläumsfestes begann mit den leichtathletischen Wettkämpfen. Bei einem Fußballspiel stand die Mannschaft aus Wallenrod einer Auswahlmannschaft des Bundesgrenzschutzes Alsfeld gegenüber. Das Spiel wurde von den Grenzjägern überlegen mit 7:3 gewonnen. Im Dreikampf belegten Reinhard Böttner den 1. Platz und Frank Gerold den 2. Platz (beide BGS). Bei der Vereinsmeisterschaft der Storndorfer gab es folgende Platzierungen: Den 1. Platz: belegte A, Tausch. Die weiteren Sieger waren H. Reul, R. Ortwein, Reinhold Seiler, Gundi Köllner.


5. Mai 2021 - TV Storndorf

100 Jahre TV Storndorf

Am 5. Juni 1921 wurde  der Turnverein Storndorf ins Leben gerufen. Das war also vor ziemlich genau 100 Jahren. Der Verein kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken. In einer kleinen Serie soll diese Geschichte etwas näher beleuchtet werden. Sollten Sie Bilder, Zeitungsberichte oder kleine "Geschichtchen" parat haben, dann schicken Sie diese bitte zur Veröffentlichung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Super wäre es, wenn Sie den Bildern auch eine kleine Beschreibung beifügen könnten. Vielen Dank! - Heute: FESTZUG zum 40. Vereinsjubiläum in 1961.

1961-08-27: Festzug anlässlich des 40. Vereinsjubiläums

1961 40 Jahre TV Storndorf Festzug small

Aus einem Zeitungsbericht:

Nach dem Festzug am frühen Sonntag nachmittag, der bei schönem, verspätetem Sommerwetter stattfand und sich einem bunten Band gleich durch die Straßen des Ortes bewegte, sprach Landrat Dr. Mildner. Er hob hervor, daß in den Turnvereinen noch zahlreiche Menschen Idealen nachstrebten; die dazu dienten, den Körper gesund, geschmeidig und stark zu machen. Es wäre erfreulich, wenn sich im TV Storndorf neben dem Handballsport bald wieder ein reger Turnbetrieb einstellen würde. Als Geschenk der Kreisverwaltung hatte der Landrat einen Handball mitgebracht.

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.