×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/EvKirchengemeinde/2011/dorfwoche-2011.jpeg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/EvKirchengemeinde/2011/dorfwoche_2011/Naime_Cacir.jpeg'

25. März 2011 - Dorfgeschehen

Der Anfang ist gemacht

Neues Angebot: Wanderwege&Radwege

ofenbachteich_tourDie Wandersaison hat begonnen.  Wir haben angefangen, für Gäste und Einheimische attraktive Wanderwege und Fahrradrouten ins Netz zu stellen. Bisher ist das Angebot noch klein, aber es soll in den nächsten Wochen kontinuierlich ausgebaut werden.


23. März 2011 - TV Storndorf

Mitgliederversammlung beim TV Storndorf – Personelle Änderungen im Vorstand

wappen_tvAm Samstag, den 12. März 2011 fand im Sportlerheim die Mitgliederversammlung des TV Storndorf für das Jahr 2010 statt. Im engeren Vorstand gab es zwei personelle Änderungen.


23. März 2011 - Förderverein Diakoniestation

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins Diakoniestation

Nicht nur für Männer interessant: Vortrag Diagnose und Therapie von Prostataerkrankungen

Am 25. März findet die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Diakoniestation Schwalmtal statt. Die Veranstalter haben ein interessantes Programm zusammengestellt und hoffen auf viele Besucher. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen. Im Mittelpunkt des Abends steht ein Vortrag von Herrn Dr. Georg Betz, dem Leiter der Urologischen Abteilung im Krankenhaus Lauterbach. Es geht um das wichtige Thema "Prostataerkrankung".


21. März 2011 - Dorfgeschehen

Weitere Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung kurz vor dem Abschluss

Arbeiten im Friedhofsbereich und beim Backhaus fast fertig

Durch den frühen und heftigen Wintereinbruch konnten zwei Maßnahmen zur Dorferneuerung erst in diesem Frühjahr fortgeführt werden. Am Ehrenmahl waren die im Jahre 1960 aufgestellten Holzkreuze durch Fäulnisprozesse nicht mehr standsicher. Sie wurden durch neue, etwas niedrigere Kreuze ersetzt.


21. März 2011 - EV. Kirchengemeinde / Gruppenpfarramt

Quelle: OZ, Alsfeld

„Glaube bedeutet im Islam Unterwerfung unter Gott“

Dorfwoche in Brauerschwend an drei Abenden gut besucht - Referent Selcuk Dogruer erläuterte Unterschiede zwischen Christen und Muslimen

dorfwoche-2011(red). Dem Thema Islam widmete sich die Dorfwoche des Gruppenpfarramts im Vogelsberg. An drei Abenden kamen jeweils zwischen 60 und 80 Gäste ins Dorfgemeinschaftshaus in Brauerschwend, um die Vorträge der Religionswissenschaftlerin Naime Cakir und des islamischen Theologen Selcuk Dogruer zu hören und engagiert mitzudiskutieren.


21. März 2011 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ, Alsfeld

SG Schwalmtal auch gegen Beltershain/Göbelnrod/Harbach unterlegen

Ersatzgeschwächte Schwalmtal waren ohne Chance

FSG Schwalmtal - Beltershain/Göbelnrod/Harbach 0:2 (0:1): Die Schwalmtaler traten erheblich ersatzgeschwächt an und waren schon deshalb ohne echte Chance. Trotzdem hielt sich die Elf in der ersten Halbzeit noch tapfer und verhinderte zunächst einen Rückstand.


20. März 2011 - Dorfgeschehen

Wäschespinnen-Dieb(e) wieder unterwegs

diebeNachdem bereits im letzen Jahr mehrere Wäschespinnen entwendet wurden, wurde jetzt ein weiterer Diebstahl gemeldet.


20. März 2011 - Wahlverfahren

Wahlspezial - Folge 15

kommunalwahl_logo_27_maerz

Heute: Wahlauswertung

Bei den Kommunalwahlen am 27. März 2011 wird zum dritten Mal ein verändertes Verfahren angewendet, bei dem alle Wähler noch mehr Möglichkeiten zur Mitbestimmung haben. Wie bisher kannst du einfach die Liste der Partei ankreuzen, die dein Vertrauen hat oder die deine Meinung am besten vertritt. Zusätzlich gibt es aber die Möglichkeit, bestimmte Personen zu unterstützen, anderen dein Misstrauen zu zeigen und sogar Personen auf unterschiedlichen Listen anzukreuzen. Allerdings führt das Anbringen zweier Listenkreuze dazu, den Stimmzettel ungültig zu machen.


19. März 2011 - Wahlverfahren

Wahlspezial - Folge 14

kommunalwahl_logo_27_maerz

Heute: Zwei Listenkreuze gesetzt

Bei den Kommunalwahlen am 27. März 2011 wird zum dritten Mal ein verändertes Verfahren angewendet, bei dem alle Wähler noch mehr Möglichkeiten zur Mitbestimmung haben. Wie bisher kannst du einfach die Liste der Partei ankreuzen, die dein Vertrauen hat oder die deine Meinung am besten vertritt. Zusätzlich gibt es aber die Möglichkeit, bestimmte Personen zu unterstützen, anderen dein Misstrauen zu zeigen und sogar Personen auf unterschiedlichen Listen anzukreuzen. Allerdings führt das Anbringen zweier Listenkreuze dazu, den Stimmzettel ungültig zu machen.


18. März 2011 - Kindergärten Schwalmtal

2000 Euro für Schwalmtaler Kindergärten

Firma Stehr verzichtete auf die Erstattung der Materialkosten

scheckFreudige Gesichter im Ev. Kindergarten „Haus der kleinen Füße“ in Storndorf. Umringt von den Kindern überreichte Jürgen Stehr, Inhaber der Baumaschinen-Firma Stehr, den beiden Schwalmtaler Kindergärten einen Scheck über je 1000 Euro.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen