S_Absperrgitterbanner_Storndorf_oberer_teil_small

Storndorf News Online-Zeitung - Kulturverein Storndorf


06. September 2017 - Gruppenpfarramt

Frauenfrühstück

Samstag, 9. September 2017 von 9.00-11.30 Uhr im DGH Stumpertenrod

Frauenfrühstück - d.h. ein köstliches Frühstück, für eine kurze Zeit aus dem Alttag ausbrechen, mit anderen Frauen ins Gespräch kommen, etwas Neues über sich selbst und Gott erfahren.


06. September 2017 - Schützenverein / Blasorchester

Quelle: OZ Alsfeld 03.09.2017

Ein Ständchen der Schützen zum Dank

dankesstaendchen small

Foto: Dickel OZ Alsfeld

Nach dem Umbau im DGH und im Kindergarten „Haus der Kleinen Füße" brauchten die Storndorfer Schützen einen externen Zugang zu ihrem Schützenhaus, da der gemeinsame Zugang im Treppenhaus aus rechtlichen Gründen nicht mehr genutzt werden durfte. Die Lösung: Eine Außentreppe musste her. Am Donnerstagabend trafen sich die Schützen, um sich mit einem Ständchen bei der VR Bank Feldatal für die finanzielle Unterstützung von 1250 Euro beim Treppenbau zu bedanken.


06. September 2017 - Tourismus

Zweimal Kultur - zweimal Natur

FREIZEITTIPP: Wanderung zu "Schlackenhalden" - Totenköppel - Biotop mit Beobachtungsturm - Biotop am Magistersteg

P1190569 small

Entstehender Beobachtungsturm am "Vulkanring-Vogelsberg"

Auch wenn die Urlaubszeit vorbei ist, so gibt es ja noch die Wochenenden, an denen man sich von den Strapazen des Alltags erholen kann. "Was machen wir denn am Sonntag?", heißt es da folgerichtig in vielen Familien. Man muss nicht weit fahren, um etwas zu erleben, auch in der Nähe gibt es attraktive Ziele, die man erkunden kann. Wie wärs mit einer "kleinen" Wanderung zu einer neu entstehenden Aussichtsplattform im Quellgebiet des Wannbaches, unweit vom Totenköppel?


05. September 2017 - Landfrauenverein Storndorf-Vadenrod

Vereinsfahrt der Landfrauen

Mit der Bahn nach Limburg

Am Samstag, den 16. September 2017 veranstalten die Landfrauen eine Fahrt nach Limburg.


05. September 2017 - Ev. Kindergarten

Elternabend im „Haus der kleinen Füße“

1 Elternabend Kindergarten small

Bürgermeister Timo Georg erläutert die Gebühren

Die Stühle im Mehrzweckraum des Storndorfer Kindergartens „Haus der kleinenFüße“ waren bis auf den letzten Platz besetzt, als Hiltrud Georg, stellvertretende Leiterin des Ev. Kindergartens, die Eltern, den Kirchenvorstand, vertreten durch Pfarrerin Tullius-Tomášek und der Vorsitzenden Traudl Richtberg, sowie Bürgermeister Timo Georg begrüßte. Erster Tagesordnungspunkt war die Erhöhung der Kitagebühren zum 1. 8. 2017, um die es im Vorfeld des Elternabend schon zahlreiche, zum Teil emotionale Diskussionen gegeben hatte.


04. September 2017 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 04.09.2017

Schwalmtaler durch "Sechs-Punkte-Wochenende" im vorderen Tabellendrittel

FSG Lumda/Geilshausen - SG Schwalmtal 1:3 (1:1)

Die FSG Lumda/Geilshausen kommt trotz einer soliden Leistung nicht aus dem Tabellenkeller heraus. Anders Schwalmtal, das sein "Sechs-Punkte-Wochenende" perfekt machte, nachdem es bereits am Freitag einen Ausswärtserfolg bei Ohmes/Ruhlkirchen gegeben hatte.


04. September 2017 - Porträts & Personalien

Quelle: Pressestelle Vogelsbergkreis 01.09.2017

Notwendige Gestalterinnen und Gestalter

EHRUNGEN 10 Mandatsträger des Vogelsbergkreises mit dem Ehrenbecher ausgezeichnet - Dieter Boss unter den Geehrten

Dr. Hans Heuser (Kreistagsvorsitzender, links) und Landrat Manfred Görig (3. v. re.) ehrten Dieter Boss (2. v. li.), Swen Bastian, Edgar Merle, Hans-Jürgen Herbst, Magdalena Pitzer, Michael Refflinghaus, Annerose Seipp und Michael Weitzel (v. l.). Es fehlen Harald Nahrgang und Kurt Wiegel, die ebenfalls eine Auszeichnung erhalten werden. Foto: Erich Ruhl-Bady, Vogelsbergkreis

Gemeinsam mit dem Kreistagsvorsitzenden Dr. Hans Heuser verlieh Landrat Manfred Görig vor der Kreistagssitzung den Ehrenbecher in Verbindung mit der silbernen Ehrennadel des Vogelsbergkreises an acht verdiente Mandatsträger. Kreisausschuss und Ältestenrat hatten einstimmig beschlossen, zehn Mandatsträger auszuzeichnen, zwei der zu Ehrenden waren entschuldigt. Voraussetzung für eine Auszeichnung mit Ehrenbecher und silberner Anstecknadel ist eine 15-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Mitglied des Kreistages oder als Mitglied des Kreisausschusses.


02. September 2017 - Porträts & Personalien

Quelle: Pressestelle Vogelsbergkreis 01.09.2017

Integration vor Ort

Storndorfer Simon Päbler ist neuer WIR-Fallmanager beim Vogelsbergkreis

Herzlich willkommen: Wiebke Schindel, Referatsleiterin im hessischen Sozialministerium (Dritte von links), begrüßt den neuen WIR-Fallmanager Simon Päbler (Dritter von rechts). Mit dabei sind WIR-Koordinatorin Michaela Stefan, Rene Lippert, Fachdienstleiter Kommunaler Arbeitsmarkt, Teamleiterin Stefanie Östreich und Ulrich Schäfer, der Leiter des Haupt- und Personalamtes (von links). Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Na, das hören Chefs doch gerne. „Ich brenne auf diese neue Aufgabe“, sagt Simon Päbler, der seit wenigen Tagen bei der KVA Vogelsbergkreis – Kommunales Jobcenter beschäftigt ist. Neu ist die Aufgabe in der Tat, einen „WIR-Fallmanager“ hat es bei der KVA bislang noch nicht gegeben.


02. September 2017 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 02.09.2017 / fussball.de

Schwalmtal drehte nach der Pause auf

Ohmes/Ruhlkirchen - Schwalmtal 2:3 (2:0)

In einer ersten Hälfte, in der beide Mannschaften gute Torgelegenheiten besaßen, waren die Gastgeber im Derby das effektivere Team. Spielertrainer Sebastian Stöhr (35.) brachte sein Team nach einer Küster-Ecke in Führung. Nur drei Minuten später erhöhte Maxi Decher sogar auf 2:0, als er den Ball von der Sechzehnmeter-Kante ins Ecke nagelte.


02. September 2017 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ Alsfeld 02.09.2017

"Europameistertitel" geht nach Storndorf

PRACHTFINKEN Mit neun Jahren feiert Niklas Lenz bereits seinen zweiten großen Erfolg bei den Nachwuchszüchtern bei den Exoten

Niklas präsentiert seinen Siegervogel - sieben Spitzschwanzamadine hat er in Karlsruhe ins Rennen geschickt. Foto: Dickel

STORNDORF - Der neunjährige Niklas Lenz aus Storndorf ist derzeit mächtig stolz. Er ist Jugendeuropasieger auf der Vogelschau in Karlsruhe geworden. Gefeiert hat Niklas bereits am Tag vor der Siegerehrung, als die Familie vorab die Nachricht während einer Hochzeit erhielt. Familie und Freunde freuten sich gemeinsam mit Niklas, berichtet Mutter Bianca Lenz.

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen