28. September 2021 - Handball

Quelle: OZ Alsfeld 27.09.2021

Handball: Arbeitskreis Schiedsrichter stellt sich neu auf

194 aktive Referees im Bezirk Melsungen-Fulda / Mit Matthias Loll und Marco Hildebrand zwei STORNDORFER im Ausbildundsstab

Schiedsrichterlehrgang small

Die Teilnehmer des Schiedsrichter-Lehrgangs in Malsfeld mit Lehrgangsleiter Peter Lein (links) sowie den Neuen im Stab der Bezirksschiedsrichterausbildung, Matthias Loll (hinterste Reihe, links) und Marco Hildebrand (zweite Reihe, Vierter von links). Foto: Torsten Schmidt

REGION (red/kk). Die Schiedsrichter des Handballbezirk Melsungen Fulda sind wieder aktiv. Bezirkswart Peter Lein (HSG Datterode/Röhrda/Sontra) hat alle aktiven Referees zu den Saisonvorbereitungslehrgängen eingeladen, die als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. „Ich möchte allen Schiedsrichtern des Bezirks, wenn es möglich ist, einmal in Augen schauen können, bevor wir wieder mit dem Handball beginnen“, so Lein. Aktuell stehen dem Bezirk 194 aktive Schiedsrichter zu Verfügung.

In personeller Hinsicht hat einiges geändert im Arbeitskreis Schiedsrichter des Handballbezirks Melsungen-Fulda. Neu im Lehrstab der Ausbildung sind Marco Hildebrand (FT Fulda) und Matthias Loll von der heimischen HSG Vulkan Vogelsberg. Beide werden als Beauftragte in der Weiterbildung fungieren. Ebenso wird als Lehrwart Marcel Balk (TSV Ost-Mosheim) tätig sein. Sein Vorgänger Daniel Vogt (SV Germania Fritzlar) übernimmt die Arbeit als stellvertretender Lehrwart und stellvertretender Bezirksschiedsrichterwart. Für die „Schiedsrichter-Light-Ausbildung“ steht Christian Rippl (TSG Schlitz) zu Verfügung. Seit 2020 sind als Beauftragten Zeitnehmer-Sekretär-Ausbildung Tanja Koot (TSV Ost-Mosheim) und Andreas Geis (Hünfelder SV) zuständig. Hier kommt Uwe Dunkelmann vom TSV Eintracht Böddiger ab diesem Jahr als Beauftragter Zeitnehmer- und Sekretär-Wesen hinzu. In der Schiedsrichter-Anwärter"Ausbildung ist weiterhin Harald Schnitzer vom SV Germania Fritzlar verantwortlich.

Bei der ersten Zusammenkunft wurden die Lehrthemen Vorbereitung der Saison 2021/22, Hygiene-Regeln und Bestimmungen in den Hallen behandelte. Zudem gab es eine kleine Auffrischung des Regelwerkes in gesamter Spannbreite.
Die weiteren Lehrgänge finden am 9.
Oktober in Bad Hersfeld (10 bis 12.30 Uhr, 14.30 bis 17 Uhr.) statt. | Bezirksschiedsrichter-Lehrwart Peter Lein bittet darum, sich rechtzeitig für die beiden Lehrgänge über Nu Liga-Seminare anzumelden. _