×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/cdn.meine-vrm.de/unsafe/1020x510/smart/819/19105/19105715/38125777.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/cdn.meine-vrm.de/unsafe/1020x510/smart/819/19078/19078133/38003173.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/cdn.meine-vrm.de/unsafe/1020x510/smart/819/19014/19014580/37677486.jpg'

8. Oktober 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 08.10.2018 / fussball.de

SG Schwalmtal ist nicht zu stoppen

SG Schwalmtal - TSV Burg-/Nieder-Gemünden 2:0 (1:0) --- Reserve gewinnt mit 5:1 - Nach wie vor Tabellenerster

Die Entscheidung im Verfolgerduell: Dennis Schmidt (11) trifft zum 2:0 für die SG Schwalmtal, der Rettungsversuch von Björn Luft (TSV Burg-/Nieder-Gemünden) kommt zu spät. Foto: Raab

Die SG Schwalmtal ist nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen Burg-/Nieder-Gemünden schon Tabellenzweiter der Fußball A-Liga. Neuer Spitzenreiter ist aber Aufsteiger FSV Kirtorf. "Wir haben absolut verdient gewonnen", hatte Schwalmtals Abteilungsleiter Thomas Hildebrand nicht viel an der Darbietung seiner Farben im Spitzenspiel auszusetzen.


4. Oktober 2018 - SG Schwalmtal

Quelle OZ Alsfeld, 04.10.2018 / fussball.de

"Ein absolutes Traumtor!"

Sören Eidt mit Volley-Seitfallzieher --- FC Weickartshain - SG Schwalmtal 2:4 (2:2) --- Kreisliga C: Alsfeld/Eifa II - Schwalmtal II 1:8

Seit fast einem Monat wartet Aufsteiger FC Weickartshain auf seinen nächsten Dreier. Dabei starteten die Hausherren stark und lagen nach 18 Minuten nicht unverdient vorne. Der SG gelang zwar der zwischenzeitliche Ausgleich, doch noch vor dem Pausenpfiff bescherte Gani Muzlijaj dem FCW den zweiten Tagestreffer.


24. September 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 24.09.2018 / fussball.de

Stachs Doppelpack beschert Schwalmtal einen Punkt

Voller Einsatz: Schwalmtals Julian Georg (links) mit Mückes Jan-Marc Hofmann. Foto: Raab

SG Schwalmtal - SpVgg. Mücke 2:2 (1:2)  -- Reserve (Kreisliga C): SG Romrod/Zell II - SG Schwalmtal II 0:4

Zwei Tore von Alexander Stach haben der SG Schwalmtal in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld das 2:2 gegen Mücke gerettet.In einer ansehnlichen Partie ging es vor allem gegen Ende der ersten Hälfte rasant zur Sache: Zunächst brachte Alexander Stach die Hausherren vom Punkt aus in Führung (43.), nur 60 Sekunden später ließ es Mückes Jan-Marc Hofmann binnen einer Minute gleich doppelt krachen und sicherte der SpVgg. somit die Pausenführung.


20. September 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 20.09.2018 / fussball.de

Klarer Sieg nach Anfangsrückstand

Queckborn/Lauter - Schwalmtal 1:4 (1:2)

Den Sprung an die Tabellenspitze verpasst hat die Heupel-Elf, trotz früher Führung ging das Heimspiel gegen Schwalmtal noch klar verloren. „Die Niederlage geht völlig in Ordnung. Das war die schlechteste Saisonleistung", so FSG-Sprecher Patrick Groß.


17. September 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 17.09.2018

Glückliches Tor führte zum Ausgleich

SG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod II - SG Schwalmtal 1:1 (1:0)

Die Gallusstädter hatten sich gegen Schwalmtal viel vorgenommen. "Das hat auch gut geklappt - von Anfang an hat 'Blau' gespielt", resümierte FSG-Coach Stephan Hahn, dessen Team nach bereits 25 Minuten durch Edgar Grauberger in Front gehen konnte. Auch im Anschluss hatte die Heim-Elf mehr von der Begegnung, versäumte es aber trotz der einen oder anderen Chance nachzulegen. Zudem meldete sich die SGS ab der 35. Minute zu Wort - die finalen zehn Minuten des ersten Durchgangs gehörten den Gästen.


10. September 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 10.09.2018 / fussball.de 

Dämpfer für SG Schwalmtal

FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein - SG Schwalmtal 2:1 (1:1) -- Reserve: SG Schwalmtal II - Nieder-Ofleiden II 2:0

Den ersten Dreier nach vier sieglosen Begegnungen feiert Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein ausgerechnet gegen das zuletzt so erfolgreiche Schwalmtal. "Wir sind sehr zufrieden, das ist hoffentlich der Schritt in die richtige Richtung", so ein positiv angetaner FSG-Sprecher Loris Plate. Dabei waren es die Gäste, die den besseren Start erwischten und dank Christian Ruhl nach sechs Zeigerumdrehungen in Front gingen.


21. August 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 20.08.2018

Niederlage gegen Favoritenschreck

Kirtorfs Behailu "Baba" Teshome behauptet sich gegen Schwalmtals Kapitän Björn Schröder. Ein Bild mit Symbolcharakter, Aufsteiger Kirtorf hatte auch am Ende das bessere Ende für sich. Foto: Raab

SG Schwalmtal - FSG Kirtorf 2:3

ALSFELD - Aufsteiger FSG Kirtorf avanciert in der Kreisliga A zum Favoritenschreck: Erst die knappe Niederlage gegen Ohmes/Ruhlkirchen, dann der Sieg gegen Harbach und jetzt gar der 3:2-Erfolg bei der SG Schwalmtal - die Elf von Viktor Schulz ist schnell ind er A-Liga angekommen.


14. August 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 13.08.2018

SG rehabilitierte sich

FSG Lumda/Geilshausen - SG Schwalmtal 1:4 (0:3)

Nichts zu holen gab es für die FSG gegen die erstmals in der noch jungen Runde siegreiche SG Schwalmtal. Die Gäste spielten in den ersten 45 Minuten drückend überlegen auf und führten zur Halbzeitunterbrechung bereits mit 3:0. In der 47. Minute gelang der FSG der Anschlusstreffer durch Erik Bender, nur zwei Minuten später sah allerdings sein eingewechselter Teamkollege Florin Franke nach einem Foulspiel die Rote Karte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen