28. September 2021 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 27.09.2021

Torreiche Begegnung

FSG Alsfeld/Eifa - SG Schwalmtal 4:4 (1:1)

„Für die Zuschauer war das heute sicherlich in Ordnung - und es war auch ein verdientes 4:4“, erklärte FSG-Abteilungsleiter Markus Sedlatschek nach dem torreichen Derby. Bereits nach 60 Sekunden gingen die Gäste dank Jannik Hildebrand in Führung, Alsfeld/Eifa antwortete 13 Minuten später durch Spielertrainer Mirko Bambey, der aus elf Metern netzte. Es folgte ein offener Schlagabtausch bis zur Pause. „Da hätte jeder noch drei Tore machen können, aber die Kisten waren vernagelt“, so Sedlatschek.


7. August 2021 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 06.08.2021 - Von Volker Lehr

Fußball-Kreispokal: Altenburg/Eudorf/Schwabenrod verballert Elfer und siegt doch

Die SGAES steht im Endspiel des Alsfelder Fußball-Kreispokals. Die Elf von Trainer Steffen Fink gewinnt das Halbfinale in Nieder-Ofleiden gegen die SG Schwalmtal mit 2:0 (0:0).

Pokalspiel

Kampf war Trumpf im ersten Halbfinale der Kreispokal-Endrunde in Nieder-Ofleiden: Hier liefern sich Schwalmtals Rami Al Mudafer (links) und SGAES-Akteur Simon Lengle ein Kopfballduell. Schwalmtals Kapitän Christian Ruhl beobachtet die Szene. Foto: Luca Raab

HOMBERG - Die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod steht im Endspiel des Alsfelders Fußball-Kreispokals. Der Kreisoberligist wurde zum Auftakt der Pokal-Endrunde, die der SV Nieder-Ofleiden im Rahmen seines 100-jährigen Bestehens ausrichtet, seiner Favoritenrolle gegen den A-Ligisten SG Schwalmtal gerecht. Mit 2:0 setzte sich die Elf von Trainer Steffen Fink vor 140 Zuschauern verdient durch. Der Endspielgegner am Sonntag heißt entweder Leusel oder Burg-/Nieder-Gemünden - diese beiden Teams bestreiten am Freitag (19 Uhr) das zweite Halbfinale. Die Tore für die SGAES erzielten Maximilian Bornmann (69.) und Kapitän Nils Müller (86.).


5. August 2021 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 05.08.2021 - Von Volker Lehr

Schwalmtals große Vorfreude auf das Derby gegen SGAES

Die SG Schwalmtal fordert im ersten Halbfinale des Fußball-Kreispokals die SGAES. Der personell gehandicapte Kreisoberligist will aber ins Finale.

ALSFELD/SCHWALMTAL - "Die Vorfreude ist groß, auf uns Schwalmtaler wartet ein geiles Spiel", blickt SGS-Trainer Daniel Schöppner auf das Kreispokal-Halbfinale gegen den Lokal-Rivalen SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod (Donnerstag, 19 Uhr, in Nieder-Ofleiden) und fügt an: "Die Teilnahme an der Endrunde ist für uns ein super Erfolg und keinesfalls eine Selbstverständlichkeit, die wir jedes Jahr erleben. Dementsprechend ist es für uns schön, dabei zu sein und uns jetzt dort messen zu dürfen."


3. August 2021 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 02.08.2021

Vogelsberg-Cup: Am Ende entscheidet die Tordifferenz

SG Schwalmtal entthront Titelverteidiger SG Lauter beim Vogelsberg-Cup der FSG Vogelsberg / Torjägerkanone für Rami Al Muldafer

Vogelsberg Cup 1

HERBSTEIN - "Endlich wieder Fußball", fasste Marius Eurich aus dem Organisationsteam der gastgebenden FSG Vogelsberg das Motto des Vogelsberg-Cups zusammen, das gleichzeitig die Gefühlslage all derjenigen beschreibt, die sich die zweite Auflage dieses sportlichen Wettstreits nicht entgehen lassen wollten. Auch wenn sich (wenig überraschend) das spielerische Niveau nicht nahe an der Perfektion bewegte, die sich so mancher selbst ernannte "Experte" wünschte, brachte der Vogelsberg-Cup doch überwiegend zufriedene Gesichter hervor. Eine Woche vor dem Punktspielstart wurden knapp 250 Zuschauer gut unterhalten und erfreuten sich überwiegend an dem, was die vier Mannschaften auf dem Platz im Sportzentrum Herbstein darboten.


27. Mai 2021 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 27.05.2021

SG Schwalmtal zieht Team aus der Kreisoberliga zurück

Die SG Schwalmtal tritt in der nächsten Fußball-Saison nicht mehr in der Kreisoberliga Gießen Süd. Der Aufsteiger aus dem Jahre 2019 zieht zurück und spielt in der A-Liga Alsfeld.

SCHWALMTAL - Die Katze ist aus dem Sack: Die Fußballer der SG Schwalmtal treten in der Saison 2021/22 nicht mehr in der Kreisoberliga Süd an und nehmen ihr Recht auf einen freiwilligen Rückzug wahr. Damit tritt das Team von Trainer Daniel Schöppner in der nächsten Spielzeit wieder in der Kreisliga A Alsfeld an. Leicht haben sich die Verantwortlichen der Spielgemeinschaft aus Brauerschwend, Storndorf und Hopfgarten die Entscheidung allerdings nicht gemacht, im Gegenteil.


26. Oktober 2020 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 26.10.2020

Schwalmtal verpasst Überraschung

SG Birklar — SG Schwalmtal 4:2

SCHWALMTAL (mcs). Kurz vor der faustdicken Überraschung stand die SG Schwalmtal am Sonntagnachmittag in der Fußball-Kreisoberliga-Partie beim Spitzteam aus Birklar. Bis in die Schlussminute hinein hielt das Team von Trainer Daniel Schöppner ein 2:2 in Händen, musste, sich aber nach zwei Gegentreffern in den allerletzten Spielmomenten noch mit 2:4 geschlagen geben. Nach der kampflosen Niederlage unter der Woche war dies nun bereits die siebte in Folge für das Tabellenschlusslicht.


20. Oktober 2020 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 19.10.2020

0:5: Nächster Dämpfer für SG Schwalmtal

Fußball-Kreisoberliga Süd: Sören Nilling feiert bei Burkhardsfelden Traum-Debüt als neuer Trainer - SG Schwalmtal — SF Burkhardsfelden 0:5

SCHWALMTAL-STORNDORF (mcs). Nichts war es mit dem erhofften zweiten Saisonsieg für die SG Schwalmtal in der Fußball-Kreisoberliga Süd. Obwohl die Sportfreunde aus Burkhardsfelden vor der Partie nur drei Punkte und einen Rang besser platziert waren als das Ligaschlusslicht, präsentierten sich die Gäste am Sonntagnachmittag in Spiellaune und fuhren einen verdienten 5:0 (3:0)-Auswärtserfolg ein.


12. Oktober 2020 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 12.10.2020

Turbulente Schlussphase mit vier Toren

SG Trohe/Alten-Buseck — SG Schwalmtal 4:2

Torwart Rakow

Torwart Rakow in Aktion. Foto: OZ Alsfeld

SCHWALMTAL (mcs). Die SG Schwalmtal muss nach dem neunten Saisonspiel auch weiterhin auf den zweiten Saisonsieg in der Fußball-Kreisoberliga warten. Bei der SG Trohe/Alten-Buseck unterlag das Team von Trainer Daniel Schöppner mit 2:4 (0:0) und bleibt nach der vierten Niederlage in Folge auf dem letzten Tabellenplatz. In der Endphase wurde eine bis dato eher geruhsame Begegnung in Alten-Buseck dann noch mächtig turbulent.


10. Oktober - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 09.10.2020

Grünberg-Spiel gilt als Mutmacher

Sonntag, 15 Uhr, in Alten-Buseck Trohe/Alten-Buseck - Schwalmtal

SCHWALMTAL (mcs). Auf dem letzten Tabellenplatz findet sich nach acht Spielen der neuen Fußball-Kreisoberliga-Saison die SG Schwalmtal wieder. Hatte der 2:0-Heimerfolg gegen die FSG Lumda/Geilshausen noch Mut gemacht, setzte es in der Folge drei Pleiten am Stück bei 2:14 Toren, was für das Team von Trainer Daniel Schöppner nun wieder die „rote Laterne“ bedeutet.


5. Oktober - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 04.10.2020

Schwarzer Sonntag für SG Schwalmtal

Was ein Drama für Fußball-Kreisoberligist SG Schwalmtal: Gegen Grünberg spielt die Schöppner-Elf die beste erste Hälfte der Saison, trifft aber das Tor nicht. Am Ende heißt es 0:3.

SCHWALMTAL (mcs). Nach dem 1:5 am Freitag im Lokal-Derby gegen die SGAES hat die SG Schwalmtal am Sonntagnachmittag zwar eine Reaktion gezeigt, die wichtige Partie gegen die FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod, die bis dato auch erst einen Sieg auf dem Konto hatte, dennoch klar verloren.

 


3. Oktober - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 02.10.2020

Altenburg/E/S feiert klaren Sieg im Kreis-Derby

Die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod hat sich in der Fußball-Kreisoberliga eindrucksvoll zurückgemeldet, das Derby bei der SG Schwalmtal nach starker erster Halbzeit klar gewonnen.

Schwalmtal/Alsfeld (chn). Kreis-Derbys sind nicht die Sache der SG Schwalmtal. Nach der 1:6-Pleite bei der FSG Homberg/Ober-Ofleiden ging das Fußball-Kreisoberliga-Schlusslicht (Gießen Süd) auch gegen die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod unter und kassierte vor rund 150 Zuschauern eine 1:5-Heimniederlage. Die SGAES hingegen freute sich nach zuvor zwei punktlosen Partien in Folge über ihren dritten Saison-Dreier.


30. September 2020 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 28.09.2020

SG Schwalmtal führt schnell 1:0 und geht dann baden

Die FSG Homberg/Ober-Ofleiden hat in der Fußball-Kreisoberliga Süd das Kreis-Derby gegen die SG Schwalmtal nach anfänglichen Problemen noch klar gewonnen.

Kreisoberliga Gießen Süd fand mit der FSG Homberg/Ober-Ofleiden einen klaren Sieger: FSG Homberg/Ober-Ofleiden - SG Schwalmtal 6:1. Mit dem 6:1-Heimerfolg schießt sich die Kepenek-Elf gegen die SG Schwalmtal vorerst aus dem Tabellenkeller. Ernüchterung auf der Gegenseite bei der Schöppner-Elf, die unter der Woche noch ihren ersten Saison-Dreier bejubelt hatte.


26. September 2020 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 25.09.2020

Schwalmtal reist mit breiter Brust nach Homberg

Fußball-Kreisoberliga: Jetzt soll erster Derby-Sieg her / Sonntag, 16 Uhr, in Homberg Homberg/Ober-Ofleiden - Schwalmtal

HOMBERG/SCHWALMTAL (chn). Erneut wartet der Spielplan der Fußball-Kreisoberliga Gießen Süd mit einem Alsfelder Kreisderby auf: Am Sonntagnachmittag empfängt die FSG Homberg/OberOfleiden die SG Schwalmtal, die mit dem Rückenwind ihres ersten Saison-Dreiers anreist. Am Mittwochabend bezwang die Schöppner-Elf Aufsteiger FSG Lumda/Geilshausen mit 2:0.


25. September 2020 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 24.09.2020

SG Schwalmtal feiert ersten Sieg

SG Schwalmtal FSG Lumda/Geilshausen 2:0 (0:0)

Beim fünften Saisonauftritt lief die Sache für die SG Schwalmtal rund: Die Schöppner-Elf feierte gegen Aufsteiger Lumda/Geilshausen ihren ersten Sieg. Die Gäste hingegen kassierten ihre erst zweite Niederlage. „Ich freue mich wirklich. Da fällt einem schon eine Last ab“, freute sich SG-Abteilungsleiter Thomas Hildebrand nach einer, wie er betonte, „geschlossenen Mannschaftsleistung“ vor rund 100 Zuschauern: „Was mir an unserer Truppe gefallen hat: Heute hat von Nummer eins bis 18 sowie mit unserem Trainer alles gepasst.“


21. September 2020 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 21.09.2020

SG Schwalmtal verliert auch gegen TSG Leihgestern

Fußball-Kreisoberligist SG Schwalmtal wartet weiter auf das erste Erfolgserlebnis der Saison. Die personell geschwächte Schöppner-Elf unterliegt Leihgestern klar.

SCHWALMTAL (mcs). Die SG Schwalmtal wartet in der Fußball-Kreisoberliga Süd auch nach dem vierten Spieltag noch auf den ersten Punktgewinn der laufenden Saison. Drei Tage nach dem 1:6 bei der TSG Wieseck musste sich das Team von Trainer Daniel Schöppner auf eigenem Platz auch der TSG Leihgestern klar geschlagen geben und unterlag mit 0:4 (0:2).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.