29. März 2017 - Freiwillige Feuerwehr / Feuersalamander

Besuch eines Rettungssanitäters

Die Feuersalamander freuten sich über den Besuch von Marco Geiß, der den Kindern den Beruf des Rettungssanitäters vorstellte.

2017 03 29 feuersalamander rettungssanitaeter1

In so einem Rettungswagen gibt es viel zu entdecken. Das Interesse der Kinder war groß und Marco Geiß beantwortete geduldig alle Fragen.

Am 18. März haben sich die Feuersalamander wieder zu ihrem monatlichen Treffen versammelt. An diesem verregneten Samstag stand die "Erste Hilfe" auf dem Programm.

Es ist schon erstaunlich, was die Jungen und Mädchen der Kinderfeuerwehr alles gelernt haben: wie man bei den kleinen Verletzungen helfen kann und was man im Notfall tun muss. Dann kam zur Freude der Kinder ein richtiger Rettungswagen auf den Hof gefahren! Nach einer kurzen Besprechung gingen 15 Kinder mit leuchtenden Augen in die Halle des Gerätehauses der Feuerwehr um den Wagen von innen und außen zu besichtigen. Marco Geiß, der Rettungssanitäter des DRK – Arbeitsgemeinschaft Rettungsdienst Kreisverbände Alsfeld / Lauterbach gGmbH, hat den Kindern das Innere des Wagens gezeigt. „Ein Patient" durfte sich auf die Trage legen und wurde in den Wagen geschoben. Dort hat der Rettungssanitäter einige der lebenswichtigen Funktionen „des Patienten" überprüft. An einem kleinen Monitor konnten die Kinder die Sauerstoffaufnahme und den Herzschlag sehen.

2017 03 29 feuersalamander rettungssanitaeter2

Kindgerecht und geduldig hat Marco Geiß alle Fragen beantwortet und erklärt, wie man z.B. einen Verband anlegt und vieles mehr. Danach konnten die Feuerwehrkinder eine Trage, die sich im Feuerwehrauto befindet sehen, sowie eine „Wundertasche" die sich in eine flexible Trage verwandelt, die die Feuerwehrleute eventuell beim Brand für enge Gänge benutzen können. Jeder, der das wollte, konnte die flexible Trage ausprobieren.
Zum Schluss haben die Kinder und Erwachsenen noch einen Kuchen gegessen, den Niklas und Johanna mit ihrer Mama am Vorabend gebacken hatten. Das war eine tolle Überraschung und hat allen lecker geschmeckt!!! Dabei wurde ein kurzer Rückblick über die Aufgaben des Rettungssanitäters gemacht und einige der Kinder haben den Wunsch geäußert, später als Rettungssanitäter zu arbeiten.
Trotz Regenwetter sind alle gut gelaunt nach Hause gegangen.

Unser nächstes Treffen ist am 29. April 2017, da möchten wir eine Waldexkursion machen.

 

Text: Olga Krotow, Bilder: Andreas Stehr


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.