01. März 2016 - Kommunalwahl 06. März 2016

Bürger für Storndorf
Wahlvorschlag für die Wahl des Ortsbeirates

Nur eine Liste bei der Ortsbeiratswahl am 06. März 2016

loga_wahl_1

Bei der Ortsbeiratswahl am 06. März wird es in Storndorf zu einer reinen Persönlichkeitswahl kommen. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger Storndorfs können aus einer Liste von vierzehn Kandidatinnen und Kandidaten diejenigen neun Personen wählen, die sie in den nächsten fünf Jahren im Ortsbeirat  vertreten sollen.

Die Liste wurde im Rahmen einer Bürgerversammlung beschlossen. Auf dem Wahlvorschlag „Bürger für Storndorf" finden sich einige „alte Namen" wieder. Mit Dieter Boß, Bianca Lenz, Benjamin Merschrod, Alfred Päbler, Heiko Peppler, Isolde Pliska und Herbert Schott kandidieren sieben Personen, die sich bereits 2011 beworben hatten. Neu bewerben sich Philipp Alt, Andreas Barth, Andy Bohn, Armin Merkel, Uwe Merschrod, Ingo Pliska und Tobias Rakow. Auffallend ist, dass unter den Kandidaten nur zwei Frauen sind.

Unser Ortsbeirat besteht aufgrund der Einwohnerzahl aus neun Mitgliedern, die ehrenamtlich tätig sind. Der Ortsbeirat ist zu allen wichtigen Angelegenheiten, die den Ort betreffen, zu hören, insbesondere zum Entwurf des Haushaltsplans. Er hat ein Vorschlagsrecht in allen Angelegenheiten, die den Ort angehen. Entscheidungen, gegebenenfalls auch gegen das Votum des Ortsbeirats, werden allerdings in der Gemeindevertretung getroffen.

Auf dem downloadbaren Musterstimmzettel sehen Sie alle Bewerber und Bewerberinnen auf einen Blick. Unter dem Stimmzettel finden Sie alle wichtigen Regeln für die Stimmabgabe. Siehe auch >>> hier.