26. März 2011   -   Kommunalwahl 2011

Bürger für Storndorf
Wahlvorschlag für die Wahl des Ortsbeirates

Nur eine Liste bei der Ortsbeiratswahl am 27. März 2011

loga_wahl_1

Bei der Ortsbeiratswahl am 27. März wird es in Storndorf zu einer reinen Persönlichkeitswahl kommen. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger Storndorfs können aus einer Liste von zwölf Kandidatinnen und Kandidaten diejenigen neun Personen wählen, die sie in den nächsten fünf Jahren im Ortsbeirat  vertreten sollen.

Da es also bei der Ortsbeiratswahl nur eine Liste gibt, wird die Wahl nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl durchgeführt. Jeder Bürger hat neun Stimmen. Alle  diese Stimmen können an verschiedene Bewerberinnen und Bewerber vergeben werden. Dabei kann man jeder Person auf dem Stimmzettel bis zu drei Stimmen geben. Gewählt sind diejenigen neun Kandidatinnen und Kandidaten, die die meisten Stimmen erhalten haben.

Der Musterwahlschein gibt Ihnen einen Überblick darüber, wer kandidiert. Die Liste wurde am 03. Januar 2011 im Rahmen einer Bürgerversammlung beschlossen. Wir haben darüber berichtet.

12buergerversammlung_2011_01_04_bewerber_small

Unser Bild zeigt neun der zwölf Bewerber: Dieter Boß, Isolde Pliska, Ernst Völck, Andreas Görig, Berthold Georg, Bianca Lenz, Benjamin Merschrod, Alfred Päbler, Herbert Schott (von links). Es fehlen: Timo Georg, Heiko Peppler, und Tobias Rockel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen