05. März 2012 - Bürgermeisterwahl 2012

Quelle: Pressemitteilung Helmut Schmehl

Mit den persönlichen Vorstellungsbesuchen auf der Zielgeraden

Der Bürgermeisterkandidat Helmut Schmehl befindet sich mit seinen Vorstellungsbesuchen in allen Schwalmtaler Ortsteilen im Endspurt. Das Ziel, bis zum Wahltag am kommenden Sonntag, dem 11. März 2012, in den etwa 1100 privaten Haushalten und gewerblichen Betrieben persönlich vorzusprechen, ist fast erreicht. Auch in der Woche vor dem Wahltermin wird er noch an einigen Türen den Klingelknopf betätigen.

Damit wird allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geboten, den Kandidaten in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen und sich aus erster Hand zu informieren.

Für den Kandidaten ist es sehr interessant, die Schwalmtaler in ihrer häuslichen Umgebung zu besuchen und sich den individuellen Fragen und Anregungen der Gesprächspartner zu stellen. Zwischenzeitlich konnten sehr viele Gespräche zu den aktuellen Themen wie z.B. zur Globalberechnung, zur gesplitteten Abwassergebühr, zur Ärzteversorgung, zur Kindergarten- und Schulsituation, zur Versorgung mit schnellem Internet, zur Ansiedlung von Gewerbebetrieben, zum Mehrgenerationenhaus usw. geführt werden.

Dabei stellte sich ganz deutlich heraus, dass auch zukünftig Jung und Alt gerne in Schwalmtal leben will und ein Bürgermeister gebraucht wird, der sich engagiert für ihre Belange einsetzt und der alle Fraktionen im Gemeindeparlament zu sachgerechten Entscheidungen zusammenführt. Die Erfahrenheit im Finanz- und Verwaltungswesen, aber auch in der Kommunalpolitik kommen Schmehl hierbei zugute. Die parteipolitischen Interessen sollten hierbei keine Rolle spielen.

Der Bürgermeisterkandidat Helmut Schmehl bedankt sich bereits jetzt bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die vielen Anregungen, Fragen und Ideen recht herzlich.


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.