6. Oktober 2020 - Ev. Kindergarten Storndorf

„Du hast uns deine Welt geschenkt“

Erntedankfest 2020

IMG 1991 small

„Du hast uns deine Welt geschenkt, die Äpfel, die Birnen… Herr, wir danken dir.“ Dies konnte man hören, wenn man am Freitagvormittag, ca. 11 Uhr an der Kirche vorbeilief. Die Kinder und Erzieherinnen aus dem „Haus der kleinen Füße“ standen zunächst vor der Kirche, um gemeinsam zu singen und dann mit ihren mitgebrachten Gaben in die Kirche einzuziehen. Tage zuvor hatten die Eltern Erntegaben gespendet, die nun vor dem Altar aufgebaut wurden.

Pfr. Tullius-Tomášek hielt eine kurze Andacht anhand der Geschichte des kleinen Wassertropfens, die Wackelzahnkinder sprachen die Fürbitten, die sie sich zuvor selbst überlegt hatten und nach einem gemeinsamen „Vater unser“ und dem Segen ging es wieder zurück in den Kindergarten.

Auch die Kleinsten im Haus der kleinen Füße feierten in diesem Jahr wieder Erntedank. Schon eine Woche vor diesem Fest wurden die Kinder auf dieses Ereignis vorbereitet. An jedem Tag brachten sie geerntete Gaben mit in die Krippe. Im Morgenkreis durften diese gezeigt werden, wurden benannt und meist auch probiert.

Die meisten Lebensmittel waren bekannt, jedoch gab es auch neue zu entdecken, wie z.B. Rote Beete und Knoblauch. Den Kindern wurde erklärt, wie Obst und Gemüse überhaupt wachsen können und dass wir Gott dafür danken. Dazu wurde das Lied „Du hast uns deine Welt geschenkt“, gesprochen.

Dieses Lied sprachen wir auch am 02. Oktober, als wir unsere Gaben in die Kirche brachten, wo Frau Tullius-Tomášek uns erwartete. Obst und Gemüse wurden vor den Altar gelegt, wir beteten und durften uns sogar die ganze Kirche anschauen.

Zum Mittagessen gab es dann, ganz nach unserem Kindergartenbrauch, leckere Kürbiscremesuppe.

Daniela Schlosser, Jutta Hartmann-Sauer

  • 20201002_111044_small
  • 20201002_111056_small
  • 20201002_111151_small

  • IMG_1991_small
  • erntedank-2020_small

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.