4. Juli 2019 - Ev. Kindergarten

Abschiedsfeier der Vorschulkinder mit Theaterstück und Kaffeetafel

 DSC05715 small

Vorschulkinder verabschieden sich mit einem Lied. Fotos: Kiga Storndorf

Für ein Mädchen und zehn Jungen war der 25. Juni ein besonderer Tag, denn an diesem Dienstagnachmittag wurden sie mit einem Fest als Wackelzahnkind (Vorschulkind) verabschiedet. Wenn auch einige von ihnen den Kindergarten weiterhin als Hortkind besuchen, ist mit dieser Feier die „Kindergartenzeit“ beendet.

Um 14 Uhr begann der „Abschied“ mit einem von Pfarrrin Tullius-Tomasek und den Kindern gestalteten Gottesdienst. Mit Liedern und Gebeten dankten Kinder, Eltern und Erzieherinnen für die vergangenen Jahre und brachten Gott ihre Wünsche für eine gute Zukunft der Kinder dar.

DSC05719 small small

Abschiedsgeschenk der Vorschulkinder.

Die zukünftigen Schulkinder spielten das Stück „Mutig, mutig“ vor, das zeigte, dass zum „Mutigsein „auch gehören kann, wenn man nicht mitmacht“.“

Bei der sich anschließenden Kaffeetafel konnten sich alle an dem leckeren Kuchen der Eltern stärken, bevor die „noch Wackelzähne“ aus dem Kindergarten geworfen wurden, durch ein Tor gehen mussten und dort auf der andern Seite unter dem Applaus der anwesenden Familien und Erzieherinnen als Schulkind herauskamen. Hier wartete auch schon ein Buchgeschenk und das Kindergartenbuch (Portfolio) auf die ehemaligen Wackelzähne.

Mit dem Lied von den vielen kleinen Leuten, die die Welt verändern können und einem lachenden (schön, dass die Kinder jetzt ihren Weg weitergehen können) und einem weinenden (schade, dass sie jetzt den Kindergarten verlassen) ging das Abschiedsfest 2019 zu Ende.

DSC05718 small

Rede der Elternvertreter.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen