12. Februar 2019 - Ev. Kindergarten

Elf Würfel Zucker und ¼ Erdbeere in einem Erdbeerjoghurt

DSC05257

Dieses erschreckende Beispiel und viele mehr konnten die Eltern der zukünftigen Schulkinder in der kleinen Zuckerausstellung im Kindergarten sehen. Frau Neurath, Referentin der Jugendzahnpflege des Vogelsbergkreises, hatte sie mitgebracht, um eindrucksvoll zu zeigen, wie viel heimlicher Zucker in fertigen Lebensmitteln steckt.

Besonders perfide sei, dass in der Werbung diese Produkte als gesund beworben würden. Neurath ermutigte die Eltern besonders kritisch zu sein, wenn von „Kinderlebensmittel“ die Rede ist. Dann, so die Fachfrau, sollte man sich die Zutatenliste genau ansehen. In ihrer Ausführung betonte sie, wie wichtig ein vollwertiges Frühstück ist: „Mit einem guten Frühstück können sich die Kinder besser und ausdauernder konzentrieren. Gutes Frühstück ermöglicht gute Noten und gute Zähne!“ so die Referentin.

Wie so ein vollwertiges Frühstück aussehen kann, das zeigten die Kinder ihren Eltern. Sie hatten schon Gemüse und Obst geschnitten, Haferflocken gemahlen, Brot und Frischkäse auf einem Buffet angeordnet und die Tische gestellt, um dann mit ihren Eltern diesen „Fitness-Imbiss“ gemeinsam zu verspeisen.

Neurath hatte den Mädchen und Jungen zuvor gezeigt, wie Zucker die Zähne schädigen kann, wie man diese richtig putzt und dass ein „kauaktives“ Frühstück Fitnesstraining für die Zähne ist.

Auch am darauffolgenden Tag standen die Zähne im Mittelpunkt des Kindergartentages. Dieses mal übten die jüngeren Kinder das Zähneputzen und wurden von Frau Neurath kindgerecht aufgeklärt wie man die Zähne gesund erhält.

DSC05224


Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen