8. August 2018 - Ev. Kindergarten

Schulkinder im Kindergarten

3 Kindergarten Schulkindbetreuung

Ein Jahr in der Schule und schon kann die jetzige Zweitklässlerin die Namen der Kinder aufschreiben

Zwölf Schulkinder sind im neuen Kindergartenjahr 2017/2018 im „Haus der kleinen Füße“ für die Schulkindbetreuung angemeldet. Sie können vor dem Unterricht in den Kindergarten kommen und werden dann rechtzeitig zum Unterrichtsbeginn in die Schule geschickt. Nach dem Unterricht haben sie die Möglichkeit bis 16.30 Uhr im Kindergarten zu bleiben, Mittag zu essen, Hausaufgaben zu machen und an den Aktivitäten des Hauses teilzunehmen oder sich selbst zu beschäftigen.

5 Kindergarten Schulkindbetreuung

Auf dem Weg zur Schule

Außer während der Kindergartenferien sind die Kinder auch in den Schulferien herzlich willkommen.  Während einige Schüler und Schülerinnen dieses Angebot nur sporadisch in Anspruch nehmen, kommen andere Mädchen und Jungen regelmäßig in den Kindergarten.

2 Kindergarten Schulkindbetreuung

Ein Schulkind hilft beim Abschleifen

Geschätzt wird gerade bei berufstätigen Eltern, dass die Betreuung flexibel und verlässlich ist und sie auch während der Ferien genutzt werden kann, dass Ihr Kind im Kindergarten die Möglichkeit zum Spielen hat aber auch zum Anfertigen der Hausaufgaben (ohne Anleitung), dass die Schüler unkompliziert für den Tag angemeldet werden können, nach Absprache abgeholt werden oder aber auch zu einer abgestimmten Uhrzeit allein nach Hause gehen können. Ein starkes Argument ist bei einigen Kindern auch das leckere Mittagessen – besonders wenn es ein Lieblingsgericht wie Pizzasuppe, Currywurst oder Maultaschen gibt.

Zur Zeit bezahlen die Eltern für die Schulkindbetreuung 45 € im Monat.


Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen