27. September 2017 - Cornelia-Funke-Schule - Grundschule Schwalmtal

Mit KAI gegen Karies

VORSORGE Zahnärztin klärt über richtige Putztechnik auf

schulzahnarzt

Schulzahnärztin Sonja Schmidt-Schäfer zeigt den Schwalmtaler Kindern den richtigen Gebrauch der Zahnbürste. Foto: Buchhammer

BRAUERSCHWEND - (lb). Leckere Gesichtsbrote, coole Zahnbürsten zur Einweisung in die richtige Technik und eine Untersuchung zum Mitgucken erlebte eine zweite Klasse der Cornelia-Funke-Schule in Brauerschwend. Zum „Tag der Zahngesundheit“ stattete Schulzahnärztin Sonja-Schmidt-Schäfer der Schwalmtaler Grundschule einen Besuch ab.

Unter dem Motto „gesund beginnt im Mund – gemeinsam für Milchzähne“ startete das Prophylaxe-Programm vom Arbeitskreis Jugendzahnpflege Vogelsberg mit einem Frühstück mit Broten. Im Nu ließen sich die Kinder Vollkornbrote mit Frischkäse und Gurken-Paprika-Belag schmecken, bevor die Zahnexpertin in Begleitung von Christine Hohmeier vom Gesundheitsamt in lockerer Atmosphäre mit der Klasse in das Kapitel „gute Zahnpflege“ eintauchte.

Während jeder Schüler eine multifunktionale Zahnbürste mit Saugnapf und Zungenreinigungsspatel zum Eigenversuch bekam, zeigte Schmidt-Schäfer anhand einer Riesenzahnbürste und eines überdimensionalen Gebissmodells die „KAI-Technik“. Diese Regel besagt, erst die K-auflächen auf allen Seiten im Ober- und Unterkiefer putzen, dann die A-ußenflächen und zum Schluss die I-nnenflächen. Den meisten Kindern schien diese Technik bestens bekannt.

Verständlich erklärte Schmidt-Schäfer der Klasse ebenso den Gebrauch von elektrischen Zahnbürsten, wie auch das Prinzip einer Fissurenversiegelung. „Klingt vielleicht schlimmer, als es wirklich ist. Wie ein Nagellack auf den Fingernägeln, kommt hier zum Schutz vor Karies ein Lack auf die Zähne“, so die Zahnärztin.

Zum Abschluss stand für alle im Musikraum die planmäßige Kontrolluntersuchung an, wobei die Jungen und Mädchen jeden Schritt auf einem Bildschirm mitverfolgen konnten. „Das hat gar nicht wehgetan“, kehrten sie mit einem strahlenden Lächeln in ihre Klasse zurück.


Zusätzliche Informationen