11. Januar 2021 - Ortsgeschehen

Quelle: HR Hessenschau - Gemeinde Schwalmtal - Heiko Steuernagel

Strommast in Schwalmtal sprüht Funken

HR: Aus einem Strommast im Schwalmtaler Ortsteil Ober-Sorg (Vogelsberg) sind am Morgen Funken geschlagen. Die Folge: ein Stromausfall.

Glücklicherweise war die nächste Feuerwehrstation nur 50 Meter weit entfernt, so dass Einsatzkräfte schnell vor Ort waren. Laut Polizei konnte der Strom inzwischen wieder eingeschaltet werden, die Laternen in Ober-Sorg leuchten wieder. Was der Grund für den Funkenschlag war und wie hoch die Schadenssumme ist, ist noch unbekannt.

Die Gemeinde Schwalmtal meldet dazu:

Die Feuerwehren Ober-/Unter- Sorg und Storndorf wurden etwa um 6:30 Uhr zu einem brennenden Lichtmast alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde eine Funken- und Flammenbildung am Strommast im Bereich DGH Ober-Sorg festgestellt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet, Löscharbeiten waren nicht notwendig.

Die Stromversorgung ist nach meiner Info in Ober-Sorg, Storndorf und Vadenrod in der Zeit von etwa 06:10 bis 06:50 Uhr zusammengebrochen. Der Stromausfall hängt wahrscheinlich mit dem Brand des Mastes zusammen, die genaue Ursache kann ich aber nicht benennen.

Die Ovag war zeitnah vor Ort und hat mit Umschaltungen der Stromleitungen und der Fehlersuche begonnen. 

Während des Einsatzes kam es für die Feuerwehr Storndorf zu einem 2. Einsatz. Hier musste aufgrund des Stromausfalles die Stromversorgung für ein medizinisches Beatmungsgerät in Storndorf durch die Feuerwehr Storndorf sichergestellt werden.

Um 7:00 Uhr wurde uns von der Ovag mitgeteilt, dass die Absicherung des Strommastes nicht mehr notwendig ist und die Feuerwehren abrücken könnten. Zu diesem Zeitpunkt war die Stromversorgung wieder hergestellt.

Heiko Steuernagel

 

 

 


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.