DORFGESCHEHEN


17. Dezember 2017 - Ortsgeschehen

Quelle: Hessenschau

Dolles Dorf STORNDORF - Hessenschaubeitrag

Beitrag kann in der HR-Mediathek abgerufen werden

13 Dolles Dorf Storndorf Hessenschaubeitrag small

Hier der Link: Hessenschau 16.12.2017


16. Dezember 2017 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ Alsfeld, 16.12.2017

Trüffel, Rallyestrecke und ein Kamerateam

DOLLES DORF HR-Team dreht in Storndorf / Aufnahmen im Stehrodrom, bei Trüffelbäumen und beim lebendigen Adventskalender

Dreharbeiten auf dem Feld: HR-Reporter Philipp Wellhöfer (links) interviewt Sabine und Peter Hamel. Foto: Irek / Weitere Fotos: Kulturverein Storndorf Pliska/Georg

STORNDORF - "Jetzt bitte nicht bewegen, wir drehen!" Auf einer schneebedeckten Wiese oberhalb von Storndorf kam diese Anweisung von Norbert Stell, bevor Kameramann Jens Meffert langsam entlang einer Reihe Haselnussbäume schwenkte. Dieser sollte nicht vom Knirschen der Schritte im Schnee gestört werden. Wobei es dem Fernsehteam aus Frankfurt nicht um die Haselnüsse ging, sondern um das, was an den Wurzeln im Boden darunter wächst - die Trüffel aus hessischem Anbau von Sabine und Peter Hamel. Denn diese werden heute Abend ein Teil des Beitrags sein, der in der HR-Reihe "Dolles Dorf" über Storndorf in der Hessenschau am Samstagabend ab 19.30 Uhr zu sehen sein wird.


15. Dezember 2017 - Ortsgeschehen

Uhren gehen heute anders

Lebendiger Adventskalender bereits um 15:30 Uhr - Anschließend Treffen aller Storndorfer in der Ortsmitte für Schlussszene

adventskalender small

Die Uhren gehen heute anders bei uns in Storndorf, denn das "DOLLE-DORF-TEAM" des HR ist in unserem Dorf, um den ganzen Tag über im Ort zu drehen. Deswegen wird der heutige Lebendige Adventskalender auf 15:30 Uhr vorgezogen. Die Familie Jendrolak, Am Hohen Rain 10 lädt ein und freut sich über eine rege Teilnahme.


14. Dezember 2017 - Ortsgeschehen

Storndorf DOLLES DORF der Woche

Dolles Dorf Storndorf

Foto: Stephanie Merschrod

Wer regelmäßig die Hessenschau verfolgt weiß, dass in der Donnerstagsausgabe das Dolle Dorf der Woche  gezogen wird. Als heute um 19:48  Hessenschaureporter Philipp Wellhöfer das Los aus der Trommel zog und verkündete, dass er  Storndorf gezogen hat, griffen sofort ganz viele Storndorferinnen und Storndorfer zum Smartphone um erste Informationen über mögliche Themen auszutauschen und um zu beraten, an welchem Ort  man sich mit dem HR-Team um Wellhöfer treffen könnte, um gemeinsam mit diesem zu besprechen, was am Freitag gedreht werden soll. Schnell hatte sich die Ideenschmiede als Treffpunkt herumgesprochen und ebenso schnell füllte sich das Lokal mit vielen gutgelaunten und erwartungsvollen Menschen.


15. Dezember 2017 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ Alsfeld, 15.12.17

Ein „Stehr-Urgestein“

ARBEITSJUBILÄUM Hans Stein seit 30 Jahren bei Stehr Baumaschinen in Storndorf

Arbeitsjubilar Hans Stein (links) mit Jürgen Stehr. Foto: Alexander Boppert

STORNDORF - (red). Bei der Weihnachtsfeier der Firma Stehr Baumaschinen GmbH in der JS-Ideenschmiede wurde Hans Stein für seine langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt.Hans Stein, das „Stehr-Urgestein“, ist seit 30 Jahren, also fast genauso lange wie die Firma Stehr existiert, dabei. Das teilt das Unternehmen in einer Pressenotiz mit. Er sei der zweite Mitarbeiter überhaupt gewesen.


08. Dezember 2017 - Ortsgeschehen

Quelle: Mitteilungsblatt 49-2017

Ausbringung von Giftködern im Kanalnetz Storndorf

Der Baubetriebshof wird aufgrund des verstärkten Vorkommens von Ratten im Ortsteil Storndorf in der Kanalisation Giftköder ausbringen. Die Giftköder werden ab dem 11. Dezember 2017 in der gesamten Kanalisation im Ortsteil Storndorf ausgebracht.


08. Dezember 2017

Quelle: Mitteilungsblatt 48-2017

Ablesen der Wasserzähler in der Gemeinde Schwalmtal

Ab dem 08. Dezember 2017 findet die jährliche Ablesung der Wasserzählerstände für die Verbrauchsabrechnung in der Gemeinde durch die Beauftragten der Gemeinde Schwalmtal statt. In diesem Zusammenhang bitten wir Sie als Grundstückseigentümer/in dafür zu sorgen, dass der Zugang zu den Zählern gemäß § 11 der Wasserversorgungssatzung leicht möglich ist.


06. Dezember 2017

Quelle: Mitteilungsblatt 48-2017

Schließung der Sammelstellen für die Annahme von Grüngut

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis informiert, dass alle Sammelplätze und Kompostanlagen für die Annahme von Grüngut im ZAV-Gebiet vor der diesjährigen Winterpause letztmals am Samstag, den 16. Dezember 2017 geöffnet sind. Dies gilt auch für die Grünabfallsammelstelle am Entsorgungszentrum Vogelsberg in Schwalmtal-Brauerschwend.


06. Dezember 2017 - Ortsgeschehen

Adventsmarkt war ein Wintermärchen

P1200046 v1 small

14. vorweihnachtlicher Markt zog viele Besucher an - Fotos:  Georg /Merschrod /Bohn

Besser hätte das Wetter nicht sein können, denn Frau Holle schüttelte am vergangenen Sonntag ihre Schneeflocken aus, die leise auf die zahlreichen Besucher des Storndorfer Adventsmarkts herabtrudelten und so für ein stimmungsvolles, winterliches Ambiente sorgten. Diese Stimmung übertrug sich schnell auf die Gäste, die über viele Stunden hinweg den Ausstellern und Akteuren ihre Referenz erwiesen und in netter Runde mit Freunden, Nachbarn und alten Bekannten plauderten, den Klängen der Musik lauschten und die angebotenen Speisen und Getränke genossen.


22. November 2017 - Ortsgeschehen

Chlorungsmaßnahme in den Ortsteilen Storndorf und Vadenrod

Aufgrund einer mikrobiologischen Verunreinigung des Leitungsnetzes - nach jetzigem Kenntnisstand verursacht durch einen Wasserrohrbruch in der Hauptverbindungsleitung zwischen Brunnen und Hochbehälter Vadenrod - ist es erforderlich das Trinkwasserleitungsnetz in den Ortsteilen Storndorf und Vadenrod gemäß den Vorgaben der Trinkwasserverordnung geringfügig zu chloren.


15. November 2017 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ Alsfeld, 15.11.2017 - Christian Dickel

Hunde vor sicherem Tod retten

Nach kurzer Eingewöhnungsphase gibt es keinerlei Berührungsängste und Carlina fühlt sich bei den Möpsen gut aufgehoben. Foto: Dickel

STORNDORF - "Wir können nicht alle Tiere retten, aber die Welt eines Tieres. Deshalb mache ich das", erklärt Diana Kurland aus Storndorf. Seit Kurzem betreibt sie eine Hundepflegestelle unter dem Dach des deutschlandweit tätigen Vereins "HundeBlicke". Sie nimmt Straßenhunde aus Spanien vom Verein "La Mancha" auf, der zuvor die Tiere gerettet hat. Bis sie für ihren Pflegehund ein schönes Zuhause gefunden hat, lebt er gemeinsam mit ihren beiden Möpsen Ida und Schröder.

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen