Beitragsseiten

Das Klima

Unsere Gemeinde, nach dem Klimaatlas von Hessen im Grenzbereich der Klimagebiete Südwestdeutschlands und Mitteldeutschlands gelegen, zeichnet sich durch ganzjährige Niederschlagstätigkeit und ausgeprägte Jahreszeiten mit entsprechendem Temperaturverlauf aus.
Die Jahresmitteltemperatur beträgt etwa 7,5°C (Hoher Vo­gelsberg 5,5°C, Rhein-Main-Gebiet 9°C). Die höchste Temperatur wird mit 15,5°C im Juli erreicht, während der Januar mit im Mittel -1,5°C der kälteste Monat ist. Die Zahl der Frosttage liegt bei 100-120, von denen etwa 30-40 Eistage sind. Mit Spätfrösten ist bis Mitte Mai zu rechnen. Besonders frostgefährdet ist die Tallage der Schwalm.
Die größte monatliche Niederschlagsmenge weist der Juli mit 86 mm auf, weil im Sommer feuchte ozeanische Luft­massen den Raum beeinflussen. Die überwiegend trockene östliche Luftzufuhr kontinentalen Ursprungs bewirkt dage­gen einen Tiefstwert des Niederschlags im März mit 46 mm. Der Frühling zieht etwa 15 Tage später ein als in der Wette­rau.


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.