06. April 2014 - SERVICE für Formel-1-Fans

Formel-1-Saison 2014 - Bahrain International Circuit

Bahrain International Circuit ist der Name einer Motorsport-Rennstrecke im Wüstenstaat Bahrain, die für den 2004 erstmals ausgetragenen Bahrain-Grand-Prix der Formel 1 gebaut wurde. Sie liegt südwestlich in as-Sachir rund 27 Kilometer vom Zentrum der Hauptstadt Manama entfernt.

Der Bahrain International Circuit wurde von dem deutschen Bauingenieur und Rennstreckenspezialisten Hermann Tilke geplant und entworfen. Der Bau kostete 150 Millionen Euro.

Die Länge der Rennstrecke beträgt 5,412 km. Die maximale Steigung beträgt 3,6 %, das maximale Gefälle 5,6 %. Die Start-Ziel-Gerade ist 1090 m lang, die Boxengasse 417,9 m. Die Strecke hat 14 Kurven, davon sechs Links- und acht Rechtskurven. Es gibt auch eine 3,596 km lange „Paddock"-Version, die meist für Rennen anderer Rennserien benutzt wird.

Quelle: Wikipedia (dort  mehr)

Streckenlayout

>>> Karte 1 (mit dem Plus-Zeichen rechts oben Kurs ein- und ausblenden)

>>> Karte 2    (Vergleich Karte - Luftbild)


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.